Europa Fachpresse kauft „medien aktuell“

Der Europa Fachpresse Verlag, in dem u.a. das Fachmgazin "werben & verkaufen" und der Branchendienst "Kontakter" erscheinen, übernimmt den Konkurrenten "medien aktuell". Der Dienst, der seit Ende 2006 VID Verei­nigte Informationsdienste erscheint, habe nahezu 100% seines Anzeigengeschäfts verloren, so ein "new business"-Bericht.

Anzeige

VID-Geschäftsführer Hans J.M. Manteuffel teilte den Verkauf seinen Kunden und Geschäftspartnern per Brief mit, so „new business“ weiter. Der Verlag hatte den Dienst 2006 vom Alt-Verleger Hartmut Ohm übernommen, der aus Altersgründen aufhörte. „medien aktuell“ erscheint seit 1988. Ob es im Europa Fachpresse Verlag nun unverändert weiter geht – oder ob „medien aktuell“ beispielsweise mit dem „Kontakter“ vereint wird – darüber sind derzeit noch keine Details bekannt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige