„Monopol“: Relaunch im Mai

Die Kunstzeitschrift "Monopol" kommt ab Mai in einer neuen Gestalt in den Handel. Wie der Branchendienst Horizont.net berichtet, soll das Design überarbeitet und das Format kompakter werden. Inhaltlich kommen neue Rubriken und Kolumnen hinzu. Erstmals wird auch Fotografie thematisiert.

Anzeige

„Monopol“ erscheint im fünften Jahr in der Schweizer Ringier-Gruppe. Mit dem Relaunch reagiert der Verlag nach eigenen Angaben auf die veränderte Kunstszene. Künftig auch neue Autoren für das Magazin: „Spex“-Chefredakteur Max Dax, „Tagesspiegel“-Literaturchef Gerriet Bartels und „FR“-Filmkritiker Daniel Kothenschulte.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige