Britischer TV-Sender ITV streicht 600 Stellen

Der britische TV-Sender ITV will 600 Stellen streichen – und damit 100 mehr als bislang angenommen. Grund für die Sparmaßnahme ist ein Gewinneinbruch um 41 Prozent im Jahr 2008. ITV-Chef Michael Grade spricht von den größten Veränderungen des TV-Werbemarktes seit 30 Jahren.

Anzeige

Für ITV markieren die weiteren Jobkürzungen die zweite Entlassungswelle. Bereits im letzten Jahr wurden über 1000 Stellen gestrichen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige