UK: ITV und Five mit weiteren Sparmaßnahmen

Die britischen Fernsehsender ITV sowie der zu RTL gehörende Sender Five kündigen weitere Sparmaßnahmen an. Laut FT.com ist von "schwerwiegenden Jobkürzungen" die Rede. Insider rechnen für ITV mit der Streichung von über 500 Stellen. Bei Five sind zwischen 100 und 300 Stellen bedroht. Ursächlich sind empfindliche Rückgänge in den Werbeeinnahmen.

Anzeige

Für das erste Quartal 2009 wird mit um 20 Prozent verringerten Werbeeinnahmen im vergleich zum Vorjahr gerechnet. Für die werbefinanzierten Sender ist die Marktsituation „die schlechteste in der jüngeren britischen Geschichte“.

Für den Sender ITV markieren die weiteren Jobkürzungen die zweite Entlassungswelle. Bereits im letzten Jahr wurden über 1000 Stellen gestrichen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige