Anzeige

Microsoft-Deutschland-Chef warnt Branche

Achim Berg, Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, warnt die Branche davor, sich "kaputtzusparen". Berg sagte dies im Hinblick auf die sinkenden Ausstellerzahlen auf der CeBIT gegenüber der DPA . Microsoft werde – entgegen dem Trend – mit einem größeren Stand als im Vorjahr auf der Messe vertreten sein.

Anzeige

Die CeBIT muss in diesem Jahr einen Ausstellerschwund  hinnehmen: die Zahl der Aussteller geht um mehr als ein Viertel zurück und liegt nur noch bei rund 4300. Microsoft Deutschland-Chef Berg sieht in der Messe dennoch eine wichtigen Chance für die Branche. In Krisenzeiten komme der Informationstechnologie eine wachsende Bedeutung zu, denn, so Berg, IT sei eine „Krisenbewältigungstechnologie“. „Nur wer vor Ort ist, kann das zeigen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige