Google: Android bald auf Netbooks

Google greift Microsoft an: Bald soll es vom Computerhersteller Asustek entwickelte Netbooks geben, auf denen Googles Betriebssytem Android installiert ist. Der Suchmaschinenriese hatte Android ursprünglich für Mobiltelefone entwickelt. Das Programm ist als Open-Source-Software frei verfügbar und kann von Unternehmen sowie Privatpersonen an individuelle Wünsche angepasst werden.

Anzeige

Zwar hat Google nur indirekt mit dem Projekt von Asustek zu tun, dürfte aber dennoch von den neuen Netbooks profitieren: „Die Entwicklung von Android wird zu einem Großteil von Google gesteuert. Es wird bei dem neuen Netbook-Betriebssystem die Tendenz geben, besonders Dienste von Google zu unterstützen“, sagte Neil Mawston, Analyst bei dem Marktforscher Strategy Analytics.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige