Anzeige

Aust und Christiansen moderieren „Wahlarena“

Jetzt steht es fest: Sabine Christiansen und Stefan werden die Sat1-Talkshow "Wahlarena" im Vorfeld der kommenden Bundestagswahl moderieren. Beide haben laut "Welt am Sonntag" ihre Moderatoren-Verträge unterzeichnet. Aust kann zudem den ersten Produktionsauftrag für seine eigene Firma Agenda Media vermelden: Eine ZDF-Doku über die Partei Die Linke.

Anzeige

Der Film über Die Linke soll ebenfalls kurz vor der Bundestagswahl ins Programm genommen werden. Unklar ist noch, ob Agenda Media auch als Co-Produktionsfirma zur „Wahlarena“ bei Sat.1 auftritt. Bisher ist als Produktionsfirma offiziell lediglich Sabine Christiansens TV21 gesetzt. Agenda Media gehört Aust selbst und dem ehemaligen Spiegel-TV-Mann Thorsten Pollfuß. Spekulationen, dass er auch als Co-Produzent der „Wahlarena“ auftritt, bezeichnete Aust gegenüber der „WamS“ als Spekulation. Eine Aussage, die im Regelfall nicht als hartes Dementi zu werten ist.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige