Betriebsräte distanzieren sich von WAZ-Umbau

Die Betriebsräte der WAZ distanzieren sich von dem geplanten Umbau der Redaktionen. Die WAZ-Gruppe hatte diese Woche verkündet, 300 Stellen zu streichen und erklärte in einer Mitteilung, dass dabei auch Vorschläge der Betriebsräte berücksichtigt worden seien. Die Betriebsräte sahen dadurch den Eindruck erweckt, sie hätten diese Entscheidung mitgetragen.

Anzeige

Am heutigen Freitag wollen die Betriebsräte der Titel „“WAZ“, „NRZ“, „WR“ und „WP“ ihre Sicht der Dinge in einem Pressegespräch darlegen. In dem geplanten Konzept sehen sie „ein reines Sparprogramm“, bei dem der Aspekt der Qualität der Lokalzeitungen unter den Tisch falle, heißt es in einem Beitrag des Protest-Blogs der Gewerkschaft DJV.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige