Aust gewinnt gegen RAF-Ankläger

Stefan Aust siegt in dem Verfahren gegen den früheren RAF-Ankläger Klaus Pflieger. Pflieger darf nach einem Urteil des Hamburger Landgerichts mehrere Behauptungen nicht mehr aufstellen, die er in verschiedenen Interviews verbreitet hatte. Darunter etwa die Aussage, Aust habe "die Vermutung geäußert, die Stammheimer Häftlinge seien von staatlicher Seite ermordet worden".

Anzeige

Pflieger hatte in einem Interview der „Stuttgarter Zeitung“ und in einer Fernsehsendung des Südwest Rundfunks (SWR) diesen und ähnliche Sätze geäußert. Aust erwirkte daraufhin im Oktober 2008 eine Einstweilige Verfügung gegen Pflieger. Zudem ging eine Unterlassungsaufforderung an „Stuttgarter Zeitung“ und SWR, die besagte Interviews von ihren Internetseiten nehmen sollten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige