„Cicero“ erfährt Markenerweiterung

Der Schweizer Ringier-Verlag will mit dem neuen Titel "Ciceo Portfolio" das Polit-Magazin "Cicero" ausbauen. Wie der Branchendienst "Kontakter" berichtet, wird das neue Blatt mit einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren erstmalig ab dem 26. Februar am Kiosk erhältlich sein. Inhaltlich ist die Zeitschrift mit Sammler-Charakter monothematisch angelegt und soll sich einem aktuellen politischen Thema in aller Tiefe widmen.

Anzeige

Das zentrale Thema der ersten Auflage wird der neue US-Präsident Barack Obama. Das Magazin kostet 3,90 Euro ist bis Anfang Mai erhältlich. Abhängig vom Erfolg soll „Ciceo Portfolio“ zwei- bis viermal pro Jahr erscheinen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige