Sony und Warner verkaufen russischen Vertreiber

Die Warner Music Group (WMG) und Sony Music Entertainment (SME) haben ihren russischen Online-Musikvertrieb Digital Access verkauft. Die Plattform wurde von der Digital-Investmentfirma ru-Net II erworben. Das berichtet der Branchendienst Paidcontent mit Verweis auf die Wirtschaftszeitung "Kommersant".

Anzeige

Digital Access wurde 2007 von der Investment-Gruppe Access Industries, WMG, Sony BMG (dem Vorgänger von SME) sowie den russischen Labels Soyuz und Nikitin Records gegründet, um den Vertrieb digitaler Music zu vereinfachen. Das Unternehmen verfügt über 250.000 Songs und 5.000 Videos. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige