Personalisierte Tageszeitung startet in Berlin

Zwei Wirtschaftstudenten aus Berlin wollen ab 15. April eine personalisierte Tageszeitung mit 24 Seiten im Tabloidformat auf den Markt bringen. Auf niiu.de können sich die Leser ihre Inhalte individuell zusammenstellen. Auch Web-Blogs oder Facebook-Einträge können ausgewählt werden. Gedruckt wird das Blatt -wie eine normale Zeitung- auf Papier und landet bis spätestens 6 Uhr im Briefkasten.

Anzeige

Am Pilotprojekt sind bislang „Tagesspiegel“, „FR“, „Märkische Allgemeine“ und das „Hamburger Abendblatt“ sowie zwei russische Zeitungen beteiligt. Die Zeitungen stellen in einer Testphase Nachdruckrechte ihrer Zeitungsinhalte gegen eine zunächst geringe Lizenzgebühr zu Verfügung, die im Erfolgsfall entsprechend angehoben würde. „Es geht darum, das Internet anfassbar zu machen und die Zeitung so zu gestalten, dass sie dem Lifestyle der jungen Zielgruppe entgegenkommt“, sagt Gründer Wanja S. Oberhof.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige