Miami Ad School eröffnet Berliner Dependance

Die Miami Ad School, renommierte US-Talentschmiede für Werbetexter, eröffnet in Berlin ihre zweite deutsche Dependance. Am 6. Juli soll im Berliner Stadtteil Schöneberg die Schule ihre Tore öffnen. In Hamburg gibt es die private Hochschule bereits seit 2003. Allerdings findet der Unterricht in Hamburg auf Englisch statt, in Berlin soll er erstmals auf Deutsch gehalten werden.

Anzeige

Niklas Frings-Rupp und Oliver Voss werden die Berliner Miami Ad School leiten. Als Dozenten werden unter anderem DDB-Kreativchef Amir Kassaei, Wolfgang Schneider, Geschäftsführer Jung von Matt Spree, Heimat-Geschäftsführer Jürgen Vossen und Scholz & Friends-Vorstand Martin Pross tätig sein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige