Anne Urbauer verlässt ihren „Liebling“

Anne Urbauer verlässt die Chefredaktion des "Liebling". Der Abgang kommt nicht überraschend, schon seit längerem hatte Urbauer signalisiert, sich wieder anderen Projekten widmen zu wollen. Moritz von Uslar, bisher Co-Chefredakteur des Magazins, führt das Magazin alleinverantwortlich weiter. Ob der "Liebling" bald zu seiner gewohnten Doppelspitzen-Struktur zurückkehrt, ist offen.

Anzeige

Urbauer war seit Oktober 2007 Mitglied der „Liebling“-Chefredaktion, zuerst gemeinsam mit Götz Offergeld, der allerdings im Mai 2008 das Heft verließ. Im August 2008 wurde Moritz von Uslar dann neben Urbauer Co-Chefredakteur. „Liebling“ wird von der Fifteen Minutes GmbH vertrieben, die dem „Tempo“-Gründer und Lead Academy-Vorsitzenden Markus Reichl gehört. Laut Verlagsangaben wird das Heft pro Ausgabe ca. 30.000 mal verkauft.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige