Anzeige

Milchstrasse hält an „Einkauf Aktuell“ fest

"Einkauf aktuell", das Programmie der Deutschen Post, soll redaktionell wie ursprünglich geplant von der Verlagsgruppe Milchstrasse betreut werden, sobald der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) eine Einigung bezüglich der umstrittenen Kooperation erzielt hat. Derzeit wird "Einkauf aktuell" von der Agentur Correspondence betreut, die dem ehemaligen "Gong"-Macher Bob Borrink gehört.

Anzeige

Innerhalb des VDZ ist ein Konflikt darüber entbrannt, inwieweit die Verlage mit der Post kooperieren sollen. Dass gerade VDZ-Präsident Hubert Burda mit seiner Verlagsgruppe  Milchstrasse als Dienstleister für die Post auftreten könnte, hatte im vergangenen Herbst für Irritationen gesorgt.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige