Konzernsprecherin verlässt Yahoo

Yahoo-Sprecherin Jill Nash verlässt den Internet-Konzern. Sie war seit Januar 2007 für die Kommunikation des Unternehmens verantwortlich. Nashs Abgang ist damit die zweite wichtige Personalie, die bei Yahoo seit Ernennung von Carol Bartz zum neuen CEO für Unruhe sorgt.

Anzeige

Vor Nash hatte Yahoo-Präsidentin Sue Decker bekannt gegeben, den Konzern verlassen zu wollen. Die 45-jährige hatte selbst auf den CEO-Posten gehofft, der dann an Bartz ging. Nash gab bisher keine Gründe für ihren geplanten Weggang an. US-Bloggerin Kara Swisher, die die Personalie als erste vermeldete, geht jedoch von internen Auseinandersetzungen mit Neu-CEO Bartz aus.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige