Erento präsentiert Rekordzahlen

Krisenzeiten scheinen gut fürs Mietgeschäft zu sein. Erento – nach eigener Aussage – weltweit größte Marktplatz für Mietartikel, präsentiert starke Unternehmenszahlen für das Jahr 2008. „Im vergangenen Jahr verzeichnete das Unternehmen Mietanfragen mit einem Gesamtvolumen von einer halben Milliarde Euro und erreicht damit eine Steigerung um 170 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Durchschnittlich werden auf […]

Anzeige

Krisenzeiten scheinen gut fürs Mietgeschäft zu sein. Erento – nach eigener Aussage – weltweit größte Marktplatz für Mietartikel, präsentiert starke Unternehmenszahlen für das Jahr 2008. „Im vergangenen Jahr verzeichnete das Unternehmen Mietanfragen mit einem Gesamtvolumen von einer halben Milliarde Euro und erreicht damit eine Steigerung um 170 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Durchschnittlich werden auf Erento jeden Tag Anfragen mit einem Gesamtvolumen von 1,4 Millionen Euro gestellt“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Insgesamt vermittelten die Berliner im vergangenen Jahr 420.211 Mietanfragen.

Stolz verkündet Erento-Geschäftsführer Chris Möller deshalb: „Eine halbe Milliarde Umsatzvolumen ist für uns ein großer Erfolg, über den wir uns sehr freuen“.

Sich selbst bezeichnet das Berliner Unternehmen gern als „Ebay des Mietens“. Eine Umschreibung, die zumindest in der Kategorie-Organisation der Seite und beim Bezahlmodell zutrifft. Wie auch das Online-Auktionshaus generiert Erento seinen Umsatz aus Provisionen. Für Mieter ist der Dienst kostenlos. Für Vermieter dagegen wird eine monatliche Einstellgebühr ab 69 Cent pro Artikel fällig. Bei erfolgreichen Vermietungen berechnet Erento dazu noch eine Provision von 4,9 Prozent der Einnahmen.

Im Januar 2007 beteiligte sich Holtzbrinck Ventures an der Plattform. Für einen 13-prozentigen Anteil zahlte der Investor laut Geschäftsführer Martin Weber „einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag“. Zweiter Investor ist der European Founders Fund von Marc, Alexander und Oliver Samwer.

>> Erento: MEEDIA Best of Web

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige