Müller verlässt „Augsburger Allgemeine“

Nach nur vier Monaten im Amt, trennt sich die Presse-Druck- und Verlags-GmbH in Augsburg von ihrem Geschäftsführer Knut Müller. Beide Seite hätten einvernehmlich beschlossen, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden, erklärte der Verlag der "Augsburger Allgemeinen".

Anzeige

In der Begründung heißt es, man sei zu der Einsicht gelangt, dass unterschiedliche Auffassungen darüber bestehen, wie die Mediengruppe Pressedruck in die Zukunft geführt werden solle. Konkretere Angaben wurden nicht gemacht. Müller war zuvor als Geschäftsführer die Mediengruppe Main-Post in Würzburg tätig und übernahm im Oktober 2008 bei der Mediengruppe Pressedruckdie Aufgaben des Verlagsgeschäftsführers sowie den Bereich der Logistik.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige