Britische Regierung hilft Channel 4

Der britische Kommunikationsminister Stephen Carter hat an an den finanziell angeschlagenen Sender Channel 4 eine Aufforderung gerichtet, innerhalb der nächsten sechs Wochen einen Plan für ein Joint Venture mit BBC Worldwide vorzulegen. Channel 4 bildet den kommerziellen Teil der sonst staatlich finanzierten BBC-Gruppe.

Anzeige

Der Vorschlag beinhaltet ein Modell, dass neben der BBC ein zweiter öffentlich-rechtlicher Anbieter entsteht. Dessen genauer Auftrag, Regulierung und Finanzierung müssen jedoch noch geklärt werden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige