P7S1 verlängert Vertrag mit CBS

Die ProSiebenSat.1 Group hat den bestehenden Lizenzvertrag mit CBS Paramount International Television verlängert. Dabei handelt es sich um einen Volumedeal, der der Fernsehgruppe auch in den kommenden Jahren den Zugriff auf Serien, Miniserien und TV-Movies sichert. Das Paket umfasst unter anderem die exklusiven Free-TV-Rechte an dem Spin-Off von "Beverly Hills 90210" für das deutschsprachige Europa.

Anzeige

Daneben hat ProSiebenSat.1 die Ausstrahlungsrechte an Titeln wie der Mysteryserie „Harpers Island“ erworben. Andreas Bartl, Vorstand German Free TV: „Ich freue mich sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit CBS fortsetzen. CBS steht für Serienhits wie ‚Navy CIS‘, ‚Medium‘ oder ‚Numb3rs‘ – und einen Neuzugang, auf den wir uns besonders freuen: Das erfolgreiche Spin-Off der Kultserie ‚Beverly Hills 90210‘.“

Armando Nuñez, Jr. President von CBS Paramount International Television: „Wir freuen uns außerordentlich, die langjährige Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1 fortzuführen. Die Senderfamilie hat unseren Top-Serien im deutschsprachigen Europa ein wundervolles Zuhause geboten und hat zudem geholfen, mit sehr beliebten Serien Marken zu kreieren.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige