BBC kürzt Managergehälter um 12 Prozent

Mehr als 400 Manager der BBC müssen ab kommendem Jahr kürzer treten und sich auf eine Gehaltskürzung von bis zu 12 Prozent einstellen. Nach Informationen des „Guardian“ sollen Jahresboni gekürzt und die Gehälter leitender Angestellter eingefroren werden. Mit dem rigiden Sparkurs will die britische Rundfunkanstalt Entlassungen vermeiden. In den letzten Jahren mussten rund 7.000 Mitarbeiter ihren Hut nehmen.

Anzeige

Man habe sich die Schritte wohl überlegt, hieß es in einer E-Mail von BBC Generaldirektor Mark Thompson an die Manager, und bitte um Verständnis. Ein leitender BBC-Insider beschrieb die Einsparungen als „ziemlich heftig“. „Für viele Leute bedeutet das einen Gehaltseinschnitt von 12 Prozent“, zitiert ihn der „Guardian“. Dies sei eine ziemlich harte Nachricht und ein großes Opfer, das man den Leuten abfordere.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige