Anzeige

„Oliver Stones W.“ ohne Chance

In anderen Wochen hätte es wahrscheinlich besser ausgesehen - doch gegen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" hatte der Film keine Chance. "Oliver Stones W." über den Ex-US-Präsidenten sahen nur 0,87 Mio. 14- bis 49-Jährige (10,5%) - und das obwohl es sich um eine absolute Deutschland-Premiere handelte, weil der Film hierzulande nicht zuvor in die Kinos kam. Damit verlor der Film natürlich haushoch gegen den RTL-Dschungel mit 3,96 Mio. Werberelevanten.

Anzeige
Anzeige

Der Zielgruppen-Marktanteil von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ kletterte damit am Abend vor dem Finale erneut knapp unter die 40%-Marke – auf 38,2%. Auch die Plätze 2, 3, 4, 6, 7, 8 und 9 gingen an die Kölner: „Hape Kerkeling Live!“ schalteten vor der Dschungelshow stolze 2,74 Mio. ein (22,4%), „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kam auf 2,46 Mio. und „Wer wird Millionär?“ auf 1,94 Mio. Der einzige RTL-Konkurrent, der sich in die RTL-Armada einschmuggeln konnte, ist ProSiebens „Der Einsatz“ auf Rang 5: Dort schauten immerhin 1,92 Mio. 14- bis 49-Jährige zu – ein guter Marktanteil von 16,2%.

Alle anderen Sender hatten überhaupt keine Chance auf vordere Plätze, so blieben „Die Hit Giganten“ von Sat.1 bei erneut unbefriedigenden 10,2% hängen und finden sich mit 1,21 Mio. jungen Sehern noch hinter „Galileo“ und den Vorabend-„Simpsons“. Knapp dahinter folgt mit 1,04 Mio. und vergleichsweise guten 9,0% die ZDF-Krimireihe „Der Staatsanwalt“. Im Gegensatz zu den drei großen Privatsendern können die Mainzer im jungen Publikum mit 9,0% recht gut leben. Im Mittelmaß landeten die „Kocharena“ von Vox mit 7,5% und „Das Traumhotel – Kap der Guten Hoffnung“ des Ersten mit 7,1%, sowie die kabel-eins-Serie „Ghost Whisperer“ (5,6%). Besser lief es für RTL IIs „Hitler – Aufstieg des Bösen“ und vor allem für Super RTLs „Robin Hood“. Mit 0,75 Mio. 14- bis 49-Jährigen und sehr starken 6,4% schob sich der Zeichentrick-Klassiker knapp hinter RTL II mitten in die zweite TV-Liga.

Anzeige

Auch im Gesamtpublikum teilte RTL die ersten Plätze unter sich auf: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ schauten 6,33 Mio. (27,5%), „Wer wird Millionär“? und „Hape Kerkeling Live!“ kamen auf 6,10 Mio. und 5,64 Mio. Auf Rang 4 folgt der weiterhin sehr starke „Landarzt“ – mit 5,18 Mio. Sehern um 19.30 Uhr. Hinter der 19-Uhr-„heute“-Ausgabe (5,16 Mio.) finden sich in den Charts die beiden öffentlich-rechtlichen 20.15-Uhr-Konkurrenten: „Das Traumhotel“ des Ersten besiegte dort mit 5,13 Mio. ganz knapp den „Staatsanwalt“ des ZDF (5,11 Mio.). Ebenfalls extrem starke Zahlen lieferte erneut der Biathlon-Weltcup ab: Den Sprint der Herren sahen um 14.15 Uhr 3,59 Mio. – ein Marktanteil von 24,3%. Zuschauerstärkste Nicht-ARD-ZDF-RTL-Sendung war „Richter Alexander Hold“ von Sat.1 – mit 3,17 Mio. Zuschauern auf Platz 18.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*