Motor-Presse: Ludwig neuer Ungarn-GF

Hannes Ludwig (33) übernimmt zum 1. Februar die Geschäftsführung der Motor-Presse Budapest. Der Diplom-Ökonom kommt von Gruner + Jahr , wo er seit 2005 nach einem Trainee-Programm als Projektleiter in der Verlagsleitung von stern/Geo/art arbeitet. Davor war Ludwig eineinhalb Jahre als Berater tätig. Er folgt auf Caroline Feitser (40), die das Unternehmen Ende Januar auf eigenen Wunsch verlässt.

Anzeige

Motor-Presse Budapest ist das führende Verlagshaus für Special-Interest-Zeitschriften in Ungarn. Gegründet im Jahr 1989 veröffentlicht das Unternehmen mit Autó Piac, LastAutoOmnibus und Motorrevü eine Reihe von Auto- und Motorradzeitschriften. Darüber hinaus erscheinen bei der Motor-Presse Budapest das populärwissenschaftliche Magazin Geo sowie die führenden PC-Titel CHIP Magazin und PC Guru.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige