Oscar: „Baader Meinhof Komplex“ nominiert

Nächster Achtungserfolg für das deutsche Kino: Ein Jahr nach der Auszeichnung für "Das Leben der Anderen" als "bester ausländischer Film" wurde nun "Der Baader Meinhof Komplex" von Uli Edel (Regie) und Bernd Eichinger (Drehbuch und Produktion) für einen Oscar in derselben Kategorie nominiert.

Anzeige

„Schon die Nominierung zum Oscar ist ein großer Erfolg“, freute sich NDR-Intendant Lutz Marmor – die Rundfunkanstalt hatte den „Baader Meinhof Komplex“ koproduziert. „Ich freue mich mit den Machern – Gratulation an Uli Edel, Bernd Eichinger und Stefan Aust, an alle Darstellerinnen und Darsteller und aus unserem Haus an Doris J. Heinze und Thomas Schreiber, die das Projekt redaktionell intensiv begleitet haben“, erklärte Marmor weiter.

Für den besten Film nominiert wurden „The Curious Case of Benjamin Button“ mit Brad Pitt und Cate Blanchett, „Frost/Nixon“, „Milk“, „The Reader“ und „Slumdog Millionaire“. Die Preise werden am 22. Februar in Hollywood verliehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige