Spiegel-Gruppe: Zuständigkeiten neu verteilt

Im Zuge der Umstrukturierung der Spiegel-Verlagsleitung wurden zu Beginn des Jahres Zuständigkeiten neu vergeben. Manuel Wessinghabe (36) ist neuer Objektleiter des "Manager Magazin". Zudem behält er die Verantwortung für den "KulturSpiegel" und den "UniSpiegel". Sabine Krecker (46) übernimmt die Objektleitung von "Spiegel Spezial", "Spiegel Geschichte" und der "Spiegel Jahres-Chronik". Beide berichten an den Verlagsleiter Matthias Schmolz.

Anzeige

Wessinghage ist seit Mitte 2006 beim Spiegel-Verlag tätig und leitete bislang sämtliche Objekte des „Spiegel“ (Spiegel Spezial, KulturSpiegel, UniSpiegel und die Spiegel Jahres-Chronik). Vorher war der Diplom-Kaufmann seit Dezember 2003 für das Marketing bei der G+J Wirtschaftspresse in Köln tätig.
Sabine Krecker verantwortet neben den neuen Aufgaben auch die Koordination der Beteiligungen am Berliner Hörbuchverlag DAV (Der Audio Verlag GmbH) und der Dortmunder Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG (buchreport.express, buchreport.magazin, buch aktuell). Zudem koordiniert Krecker gemeinsam mit Angelika Mette die Buchaktivitäten der Spiegel-Gruppe (Spiegel-Buchverlag und Spiegel-Online-Bücher).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige