Finanzspritze für Pennergame

Frisches Kapital für das Online-Spiel „Pennergame“: Die Verwandt.de-Gründer Daniel Grözinger und Sven Schmidt investieren mit ihrer Firma ICS nach Angaben von deutsche-startups.de erneut in die Betreiberfirma Farbflut Entertainment. Erst im Oktober letzten Jahres stiegen die Hamburger bei der Game-Sensation 2008 ein. Die Finanzspritze soll zur Internationalisierung des Spiels beitragen und die Entwicklung neuer Spiele für den Massenmarkt sichern.

Anzeige

Laut deutsche-startups.de will sich Farbflut Entertainment langfrsitig mit seinen sogenannten „Tamagotchi-Spielen“, bei denen die Pflege und der Aufstieg einer Spielfigur im Vordergrund stehen, als dritter wichtiger Player im Markt positionieren. Bisher sind Bigpoint und Gameforge im Browserspiel-Segment führend.

Ziel bei Pennergame ist es, vom Obdachlosen zum Schlossbesitzer aufzusteigen. Das Spiel zieht nach eigenen Angaben mittlerweile über 1,2 Millionen aktive Spieler an. Diese sorgten für rund 1,5 Millionen Visits pro Tag und 1,5 Milliarden Page Impressions im Monat.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige