„Terminator“-Serie nur Mittelmaß

Der Blick auf unser wöchentliches Rookie-Ranking zeigt es eindeutig: ProSiebens viel beworbene neue Serie "Terminator: S.C.C." konnte bei ihrer Premiere noch nicht überzeugen. Bei den endgültig gewichteten Quoten landete Folge 1 im jungen Publikum bei 12,4% - das ist lediglich das 1,05-fache des ProSieben-Senderdurchschnitts. Sollte die Neugier der Zuschauer schnell verschwinden, könnte die Serie sogar noch zum Flop werden. Der zweite Neustart der Woche, ARD-Reihe "Wenn Frauen morden", ist schon einer.

Anzeige

Der Blick auf unser wöchentliches Rookie-Ranking zeigt es eindeutig: ProSiebens viel beworbene neue Serie „Terminator: S.C.C.“ konnte bei ihrer Premiere noch nicht überzeugen. Bei den endgültig gewichteten Quoten landete Folge 1 im jungen Publikum bei 12,4% – das ist lediglich das 1,05-fache des ProSieben-Senderdurchschnitts. Sollte die Neugier der Zuschauer schnell verschwinden, könnte die Serie sogar noch zum Flop werden. Der zweite Neustart der Woche, ARD-Reihe „Wenn Frauen morden“, ist schon einer.

Der Marktanteil der Doku-Reihe lag bei der Premiere im jungen Publikum bei nur 3,9% – das 0,52-fache des 12-Monats-Durchschnitts des Ersten und der letzte Platz in unserem Rookie-Ranking. Nochmal zur Erinnerung: Für das Rookie-Ranking setzen wir den Sendungs-Marktanteil der TV-Neustarts der großen acht Fernsehsender ins Verhältnis zum Sender-Marktanteil der vergangenen 12 Monate. Damit lassen sich die Neustarts recht gut vergleichen, denn nur wenn ein Format über den Normalwerten des Senders liegt, ist es ein wirklicher Erfolg. So sieht das Rookie-Ranking in dieser Woche aus:

Abgesehen von den beiden New Entries, „Terminator: S.C.C.“ und „Wenn Frauen morden“, gab es nur wenige Verschiebungen in unserer Liste. kabel-eins-Doku-Reihe „Abenteurer Alltag – Wir wandern aus!“ arbeitete sich noch etwas weiter nach oben, ProSieben-Serie „Star Wars: The Clone Wars“ verlor in ihrer letzten Rookie-Ranking-Woche weiter an Boden und liegt nur noch beim 0,74-fachen der ProSieben-Normalwerte. Die Animationsserie fliegt nun aus dem Rookie-Ranking heraus, weil für alle Neustarts nach acht Wochen automatisch Schluss ist. Neu hinzu kommen in der kommenden Woche keine Sendungen – die großen Sender halten sich gerade etwas mit Neustarts zurück. In der Ausgabe in 14 Tagen wird das anders sein: Vom 24. bis 30. Januar laufen u.a. die RTL-Comedy „TV-Helden“, sowie die mit Spannung erwarten Sat.1-Formate „Klinik am Alex“ und „Mister Perfect – Der Männertest“ an.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige