Anzeige

Riesenerfolg für „Ich bin ein Star“

Nach acht Episoden steht es so gut wie fest: Die aktuelle Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" wird die erfolgreichste seit der allerersten Staffel im Januar 2004. Auch diesmal schauten 3,44 Mio. 14- bis 49-Jährige zu, alle Folgen hatten damit mehr als 3,30 Mio. junge Zuschauer. Nur im Januar 2004 gab es noch mehr Publikum, damals zum Teil sogar mehr als 5 Mio. Für RTL lief der Freitag ohnehin exzellent: Acht der ersten neun Plätze der Charts gingen an die Kölner.

Anzeige

Hinter der Dschungelshow platzierten sich dabei „Otto Live! Das Original“ mit 2,21 Mio. Werberelevanten, „Wer wird Millionär?“ mit 2,05 Mio. und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit 2,03 Mio. Die einzige Sendung, die nicht bei RTL lief und trotzdem einen der vorderen Plätze erreicht hat, ist ProSieben-Film „Last Samurai“, der sich mit 1,76 Mio. 14- bis 49-Jährigen und einem Marktanteil von immerhin 15,0% auf Rang 5 findet. Hinter einer weiteren RTL-Armada aus „RTL aktuell“, „Exclusiv – Das Star-Magazin“, „RTL-Nachtjournal“ und „Alles was zählt“ folgen dann „Die Hit Giganten“ von Sat.1 – mit 1,38 Mio. jungen Zuschauern und soliden 11,6%. Noch mehr freuen darf sich der Sender über die Zahlen von „Anna und die Liebe“. Die Telenovela sprang diesmal auf den neuen Rekord von 13,2%.

Schlecht sah es hingegen ab 22.15 Uhr aus: „Ladykracher“ und „Die dreisten Drei“ hatten gegen die Dschungelshow wie alle anderen Konkurrenten keine Chance und blieben bei 8,8% bzw. 9,2% hängen. Absolut zufrieden sein kann Vox mit der Prime-Time-Performance: Die „Kocharena“ holte sich um 20.15 Uhr sehr brauchbare 8,8%. Auch Das Erste und das ZDF landeten mit „Das Traumhotel – Malaysia“ und „Der Staatsanwalt“ bei jeweils überdurchschnittlichen 7,7%. Einen Lichtblick gab es auch bei kabel eins: „Ghost Whisperer“ sprang mit 6,8% nach Wochen der Krise endlich mal wieder deutlich über die Sendernormalwerte. Bei RTL II lief um 20.15 Uhr hingegen nicht viel: „Auf die harte Tour“ holte nur schwache 5,7% und blieb damit sogar hinter dem Super-RTL-Konkurrenten „Bernard & Bianca im Känguruland“, der bei den 14- bis 49-Jährigen auf grandiose 5,9% sprang.

Im Gesamtpublikum gewann wie so oft Günther Jauchs „Wer wird Millionär“?“: 6,31 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen das Quiz und schoben es vor den ARD-Film „Das Traumhotel – Malaysia“ (5,53 Mio.) und die RTL-Dschungelshow (5,41 Mio.). Exzellente Vorabendquoten holte sich erneut „Der Landarzt“, dem der Relaunch wirklich sehr gut getan hat: 5,34 Mio. reichen für Platz 4 und einen Marktanteil von 19,1%. Zuschauerstärkstes Nicht-ARD-ZDF-RTL-Programm war erneut „Richter Alexander Hold“ (Sat.1) mit 3,03 Mio. Zuschauern auf Platz 22 der Freitags-Charts.

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige