Premiere-Vorstand wechselt zu Microsoft

Oliver Kaltner (40), vor kurzem noch Maketingchef bei Premiere, wechselt in die Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Kaltner übernimmt die Funktion als Senior Regional Director für Retail Sales & Marketing und ist damit für alle im Handel befindlichen Microsoftprodukte verantwortlich. Dazu gehören unter anderem Windows, Office, Games for Windows, PC-Hadwareprodukte und die Xbox 360. Kaltner untersteht Achim Berg und Michael Mott.

Anzeige

Kaltner übernimmt „in Deutschland einen unserer wichtigsten und dynamischsten Märkte“, kommentierte Michael Mott, Vice President Retail Sales & Marketing EMEA, den Personalzugang. Auch Achim Berg, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, erwartet von dem Neuzugang positive Impulse im „für Microsoft zunehmend wichtigen Consumer-Geschäft“.
Im Juni 2008 übernahm Kaltner den Posten des Marketing- und Vertriebsvorstands bei Pay-TV-Sender Premiere. Ex-Premiere-Vorstand Michael Börnicke bejubelte die Personalie damals als „Meilenstein in der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens“. Zuvor arbeitete er in Führungspositionen bei Sony Deutschland, Electronic Arts und Nike.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige