Anzeige

Microsoft hebt Downloadlimit auf

Das amerikanische Software-Unternehmen Microsoft hat die Downloadbeschränkung für die Vorab-Version von Windows 7 vorerst aufgehoben. Bis zum 24. Januar können beliebig viele User das neue Betriebssystem zu Testzwecken herunterladen. Ursprünglich belief sich die maximale Anzahl an Testern auf 2,5 Millionen User. Damit reagiert der Konzern auf den enormen Ansturm, der in der vergangenen Woche kurzzeitig die Server des Redmonder Unternehmens lahmgelegt hat.

Anzeige

Seit Samstag ist der Download von Windows 7 wieder möglich. Das neue Betriebssystem soll unter anderem über eine vereinfachte Benutzerkontensteuerung, bessere Leistung und ein überarbeitetes Interface verfügen.

Microsofts Senior Vice President Bill Veghte gab auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas bekannt, dass das neue Betriebssystem voraussichtlich Anfang nächsten Jahres in die Läden kommen wird.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige