Gute Zwischenbilanz für „Grüne Wiese 2009“

Über 1500 Teilnehmer haben bislang rund 700 Konzepte beim Ideenwettbewerb „Grüne Wiese 2009“ eingereicht. Die Verlagsgruppe Gruner + Jahr startete den Wettbewerb im Oktober 2008, um die „Medienidee des Jahres“ zu küren. Anfang März 2009 soll die Entscheidung fallen. G+J wird die Weiterentwicklung des Siegerkonzepts bis zur Marktreife finanzieren.

Anzeige

Allein von Seiten der G+J-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter gingen rund 380 Ideenvorschläge von rund 850 Teilnehmern ein. Aus diesen Vorschlägen haben die Vorjurys bislang 30 Ideen ausgewählt, die in die Finalrunde einziehen. Auch der externe Wettbewerb von „Grüne Wiese 2009“ verzeichnete mit 315 Ideen von 650 Teilnehmern eine große Resonanz. Hier hat G+J vor allem gezielt junge Kreative an deutschen Hochschulen angesprochen.

G+J-Vorstandsvorsitzender Bernd Buchholz zeigte sich begeistert: „Das ist ein großartiges Zwischenergebnis für ‚Grüne Wiese’. Besonders freut mich die Vielfalt der Vorschläge in Bezug auf die Medienplattformen. Die hohe Zahl der internen Teilnehmer belegt, dass wir über enorm viele kreative Mitarbeiter verfügen, die sich mit Begeisterung und viel Engagement für die Umsetzung ihrer eigenen Ideen einsetzen.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige