Mehr Tempo mit Task Force in der ARD

Der neue ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust will die „Entscheidungsgeschwindigkeit“ in der Neun-Sender-Anstalt durch eine Task Force verbessern: „Der föderale Verbund ARD kann sich in wichtigen Fragen nicht rasch genug äußern“, sagte der SWR-Intendant der „Frankfurter Rundschau“. Deshalb will Boudgoust durch „ein paar kluge Köpfe“ die schwerfällige Senderstruktur beschleunigen.

Anzeige

Wenn sich am 3. Februar die Intendanten des Sender-Verbundes in Stuttgart treffen, will Boudgoust für seine neue Idee werben. Dann soll die Talk Force der „klugen Köpfe“ in der ARD rasch Gestalt annehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige