RTL II relauncht Big Brother

Relaunches sind in der Printbranche von Zeit zu Zeit eine Notwendigkeit. Dass aber Fernsehsendungen im laufenden Betrieb komplett umstrukturiert werden, ist eine absoulte Seltenheit. Nach einem Monat verpasst nun RTL II dem quotenschwachen "Big Brother" eine Rundum-Kur. Die Kandidaten dürfen bleiben, ansonsten ändert sich alles. Es gibt ein neues Haus, neue Regeln und einen neuen Soundtrack.

Anzeige

Unter dem Motto „Big Brother reloaded“ soll die Sendung am kommenden Montag grundlegend umstrukturiert werden. Über das kommende Wochenende verteilt werden Handwerker das Haus komplett umbauen. Am eigentlichen Motto „Himmel und Hölle“ will der Sender festhalten. Allerdings sollen die Wohnbereiche extremer voneinander abgegrenzt werden. Der Bereich „Himmel“ wird noch luxuriöser gestaltet, der Bereich „Hölle“ soll ein angenehmes Wohnen unmöglich machen, wie RTLII-Unterhaltungschefin Julia Nicolas DWDL mitteilte.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige