SPD setzt auf Online im Wahlkampf

Genau wie der zukünftige US-Präsident Barack Obama will die SPD im Wahlkampfjahr auf eine Online-Offensive setzen. Aus diesem Grund soll heute um 13 Uhr der Relaunch von www.spd.de vollzogen werden. Dort präsentiert sie sich in den Farben Hell- und Dunkelblau und mit einem roten Würfel. Neu wird auch der Slogan sein: "Anpacken. Für unser Land."

Anzeige

Die neugestaltete Internetseite soll das Herzstück der Kampagne werden. Mit neuem Logo, neuer Optik und neuer Navigation. In diesem Jahr war der SPD-Wahlkampfchef in den USA und studierte die Arbeit der Obama-Strategen. Wie wichtig das Internet im Wahlkampf war, belegen empirische Studien. Rund 42 Prozent der Amerikaner im Alter von 18 bis 29 Jahren informierten sich laut der Forschungsergebnisse des Institut Pew Research primär im Internet.

Dazu später mehr.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige