Google hat sein Personal drastisch reduziert

In einer Mitteilung an die Börsenaufsicht (SEC) vom 15. Dezember, die jetzt erst bekannt wurde, gibt der Werbemarktführer die Zahl seiner Vertragsangestellten und Praktikanten mit 4.300 an. Im Oktober betrug die Zahl der Mitarbeiter noch rund 10.000. Google hatte den konsequenten Abbau Ende November angekündigt. Alle Vollzeitangestellten sollten weiterhin beschäftigt werden.

Anzeige

Google hat im vergangenen Jahr schätzungsweise 20 Milliarden Dollar umgesetzt. Der größte Teil entfällt auf die Werbeeinnahmen. Der Konzern geht davon aus, dass dieses Jahr viele Werbekunden ihre Marketing-Budgets zusammenstreichen. Investitionen in neue Software will Google aber nicht reduzieren. Der SEC teilte das kalifornische Unternehmen mit, dass dafür ein Anteil von 18 Prozent aller Ausgaben veranschlagt werde.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige