Anzeige

Basic: Der erste Entwurf der Ebay-Anzeige

Eines der Erfolgsgeheimnisse des Web-Stars Robert Basic ist seine bedingungslose Offenheit. Schon immer standen er und sein Blog für ein Höchstmaß an Transparenz. Aus seine Nutzerzahlen, Einnahmen, Fehlern und Wünschen hat der „Alpha-Geek“ (Spiegel Online) nie einen Hehl gemacht. Genauso durchsichtig gestaltet Basic nun seine geplante Ebay-Auktion und veröffentlicht seinen Entwurf für den Verkaufstext. Darin […]

Anzeige

Eines der Erfolgsgeheimnisse des Web-Stars Robert Basic ist seine bedingungslose Offenheit. Schon immer standen er und sein Blog für ein Höchstmaß an Transparenz. Aus seine Nutzerzahlen, Einnahmen, Fehlern und Wünschen hat der „Alpha-Geek“ (Spiegel Online) nie einen Hehl gemacht.

Genauso durchsichtig gestaltet Basic nun seine geplante Ebay-Auktion und veröffentlicht seinen Entwurf für den Verkaufstext. Darin fasst er alle wichtigen Rahmendaten zu seinem Blog zusammen:

  • Das Blog verzeichnete im vergangnen Jahr rund 37.000 Euro an Werbeeinnahmen. 30.000 Euro erzielte Basic über Displaywerbung und 7.000 Euro für Linkverkäufe.
  • „Die Linkverkäufe haben annahmegemäß dazu geführt, dass Google den Pagerank des Blogs von 6 auf 4 gesenkt hat“, schreibt Basic.
  • Im vergangenen Monat verzeichnete das Blog einen Traffic von 185.000 Unique Visitors und 254.000 Page Impressions.
  • Für das gesamte Jahr 2008 zählte der Blogger 2,5 Millionen Unique Visitors und 3,6 Millionen Page Impressions.
  • Technorati bewertet Basic Thinking mit einer Authority von 1.331 und zählt  8.520 Blog Reactions
  • In den Deutschen Blogcharts ist Basic Thinking die Nummer eins.
  • Im Rivva Leitmedien-Ranking belegt Basic Platz drei. Nach Spiegel Online und Heise.
  • Die Zahl der RSS-Abonnenten sollen laut Feedburner.com zwischen 16.000 und 17.000 liegen.
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige