„Die Zeit“: Preiserhöhung trotz Umsatzplus

In einem Interview mit dem Branchendienst "new business" sagt „Zeit“-Geschäftsführer Rainer Esser, dass die Wochenzeitung im vergangenen Jahr den Umsatz und das Ergebnis steigern konnte. Zudem sei in den nächsten Monaten eine Preiserhöhung geplant. Aktuell kostet die Zeitung noch 3,40 Euro. Der neue Preis soll aber nur geringfügig angehoben werden.

Anzeige

Konkrete Umsatz- und Ertragszahlen nannte Esser in dem Gespräch jedoch nicht. 2007 soll der Gesamtumsatz bei 115 Millionen Euro und der Gewinn bei 10,3 Millionen Euro gelegen haben. Darüber hinaus verrät Esser, dass „Die Zeit“ im vierten Quartal 2008 einen Auflagenrekord gebrochen habe.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige