MTV UK streicht 80 Stellen

Fernsehen Im Londonder Headquarter von MTV UK sollen 70 bis 80 Stellen gestrichen werden, ca. zehn Prozent der Belegschaft müssen gehen. Vor allem bei der Produktion und beim Marketing sollen Jobs wegfallen. Mutterfirma Viacom will 2008 insgesamt 250 Millionen Dollar einsparen und deshalb bis zu 850 Stellen streichen.

Werbeanzeige

MTV UK plant unterdessen, die Produktion verschiedener Kurz-Formate auszulagern. Bisher werden die lediglich die längeren Formate wie Reality Soaps von externen Firmen produziert. Insider gehen davon aus, dass bei MTV UK noch  weitaus mehr Stellen den Einsparungen zum Opfer fallen könnten: „Sie wollen einfach alles und jeden auslagern. Die verfallen gerade alle In Panik.“

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige