P7S1: Großer Personal-Umbau

Fernsehen Das Fernsehunternehmen ProSiebenSat.1 Media AG verteilt im großen Umfang Konzern-Kompetenzen um. Unter anderem wird ProSieben-Chefredakteur Karl König (42) ab Februar 2009 zusätzlich stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmens. Die ProSieben-Programmplanung übernimmt Almut Meffert (40), vorher verantwortlich für die strategische Programmplanung des Senders. Neuer ProSieben-Marketingleiter wird Thorsten Pütsch (39), zuletzt Leiter für Marketing/Kommunikation bei N24.

Werbeanzeige

Pütschs Nachfolge tritt Kristina Faßler (46) an, die ursprünglich die Leitung der Sat.1-Unternehmenskommunikation verantwortete.
Auch Sat.1 bekommt neues Führungspersonal: Tanja Deuerling (39) wird die neu geschaffene Position der Chefredakteurin übernehmen und Karin Bombe (39) die Leitung der Programmplanung. Diana Schardt (38) wird Leiterin Kommunikation/PR und neue Sat.1-Sprecherin. Volker Szezinski (48), ehemaliger Leiter für Programmplanung sowie stellvertretender Geschäftsführer und Fiction-Verantwortlicher, wird Sat.1 „auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen“ mit dem Sender verlassen.

Hintergrund des Personalkarussells: ProSiebenSat.1 kündigte bereits im November einen Komplettumbau des Konzerns an, sowie die Zentralisierung aller Sender (außer N24) unter einem Dach in Unterföhring bei München. Auch die konzerneigenen Vermarkter SevenOne Interactive und SevenOne Media verschmelzen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige