Lars Hinrichs

War 2008 für Sie eher ein gutes oder ein schlechtes Jahr? 2008 war ein sensationelles Jahr. Zum einen beruflich in dem wir weitere Rekordergebnisse erzielen konnten und zeigen konnten, dass wir von der aktuellen Krise profitieren. Zum anderen auch privat weil unsere Familie um einen neuen Erdenbürger reicher geworden ist. Wachstum also in allen Bereichen. […]

Werbeanzeige

War 2008 für Sie eher ein gutes oder ein schlechtes Jahr?
2008 war ein sensationelles Jahr. Zum einen beruflich in dem wir weitere Rekordergebnisse erzielen konnten und zeigen konnten, dass wir von der aktuellen Krise profitieren. Zum anderen auch privat weil unsere Familie um einen neuen Erdenbürger reicher geworden ist. Wachstum also in allen Bereichen.
Wer waren 2008 die Gewinner im Mediengeschäft?
Gewinner sind die Medienunternehmen, die am besten auf die Bedürfnisse der Zielgruppen eingehen. Insbesondere sind das Online Sites, die echten Mehrwert bieten wie Youtube, Social Networks, Google, Apple (Itunes).
Wer waren 2008 die Verlierer?
Die klassischen Verlagsmodelle im Print. Und zwar in allen Bereichen. Dieser Niedergang wird durch die aktuelle Krise noch weiter beschleunigt.
Was waren 2008 die größten Überraschungen?
Dass Lehman Brothers nicht gerettet wurde, Obama wirklich die Wahl gewinnen konnte und dass wir vor der größten weltwirtschaftlichen Krise seit dem 2. Weltkrieg stehen.
Was erwarten Sie für 2009?
Die wirtschaftliche Krise wird 2009 sich voll im realen Leben entfachen, wir werden aus fast allen Branchen neue Hiobsbotschaften hören. Krisen bieten für Unternehmer die größten Chancen. Deshalb ist 2009 für mich die beste Zeit wieder eine neue Firma zu gründen.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige