Bertelsmann verkauft weitere Buchclub-Tochter

Publishing Bertelsmann verkauft den britischen Buchclub "Book Club Associates" an den Münchner Finanzinvestor Aurelius. Der Buchclub-Versandhändler zählt fast 700.000 Mitgliedern und erzielt einen Jahresumsatz im "mittleren zweistelligen Millionen-Euro Bereich". Über den genauen Verkaufspreis ist laut Aurelius Stillschweigen vereinbart worden. Neben dem britischen Ableger sind bereits Clubs in den USA und in Kanada verkauft worden.

Werbeanzeige

Laut Reuters versucht der Gütersloher Medienkonzern schon seit dem Sommer seine weltweiten Buchclub-Geschäfte zu verkaufen. Einzige Ausnahmen sollen der deutsche Club sowie die Ableger im französischen und südeuropäischen Raum werden.
Aurelius hat vor, mit dem britischen Buchhändler noch im selben Jahr schwarze Zahlen zu schreiben. Der Finanzinvestor ist auf Firmen-Sanierungen spezialisiert und verfügt über eine weite Streuung unterschiedlicher Beteiligungsprojekte. Jüngste Übernahmen waren der Apfelkornhersteller Berentzen sowie das Hifi-Unternehmen Blaupunkt.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige