Nachrichten-Sites auf AGOF-Rekordjagd

Das dritte Quartal 2008 war für die deutschen Nachrichten-Angebote ein sehr gutes: Acht der 15 reichweitenstärksten Konkurrenten haben laut AGOF neue Rekorde bei den Unique-User-Zahlen erreicht. Der größte Gewinner ist dabei Jochen Wegner und sein Focus Online. Mit 3,62 Mio. Unique Usern wurde der alte Rekord dort gleich um 18,3% überboten. Zudem ist der Rückstand auf Welt Online deutlich zusammengeschrumpft, Platz 3 der Web-Nachrichten-Elite ist wieder in Reichweite.

Anzeige

Ganz hat es für Focus Online aber nicht gereicht, die ersten drei Plätze der AGOF-Nachrichten-Charts gehen unverändert an Spiegel Online, Bild.de und Welt Online. Trotz des neuen Bild.de-Rekords von 4,52 Mio. Unique Usern und dem Mini-Minus für Spiegel Online bleibt der Vorsprung für SpOn komfortabel. Auch hinter Focus Online tut sich bei der AGOF ein größeres Loch auf: sueddeutsche.de folgt mit einem Rückstand von 1,15 Mio. Nutzern auf Platz 5. Dahinter folgt der neben zoomer.de größte Verlierer des Quartals stern.de. Für die Hamburger unschöne Nachrichten, nachdem man sich bei der IVW gerade erst als größter Gewinner der News-Branche feiern durfte. Erklärung: Die AGOF-Zahlen hängen wegen der komplizierteren Methodik immer hinterher, die nun veröffentlichten Zahlen beziehen sich auf die Monate Juli bis September, die IVW hat hingegen schon Klickzahlen für den November veröffentlicht.

zoomer.de, gerade erst von seiner Mutter Holtzbrinck unter das Dach von Zeit Online verschoben, rutscht damit aus der Top Ten auf Platz 12. Weitere Verluste sind im vierten Quartal angesichts der aktuelleren Zahlen der IVW und des Google AdPlanners nicht ausgeschlossen. Verloren haben außerhalb unserer Top 15 zudem N24.de (-35,2% auf nun 0,68 Mio. Unique User), sowie die Netzeitung, die mit einem Verlust von 11,3% auf den neuen Minusrekordwert von 0,47 Mio. Unique User gefallen ist.

Positive Rekorde haben wie erwähnt acht der Top-15-News-Konkurrenten aufgestellt. Neben Bild.de und Focus Online sind das Welt Online, Zeit Online, RP Online, n-tv.de, DerWesten und Handelsblatt.com. Nie zuvor hatten diese acht Websites bei der AGOF mehr Unique User als im dritten Quartal 2008. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für die acht Redaktionen.

Hinweis: Die ausführliche AGOF-Analyse mit den Angebots- und Vermarkter-Rankings, sowie Tabellen der Auf-, Ab- und Einsteiger finden Sie hier.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige