„Spiegel“-Watchblog gestartet

Der Journalist Torsten Engelbrecht hat unter www.spiegelblog.info ein „Spiegel“-Watchblog gelauncht. “Mit seinen Analysen möchte SPIEGELblog dazu beitragen, die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren, selbst Leitmedien wie dem „Spiegel“ nicht blindlings Glauben zu schenken“, heißt es auf der Seite.

Anzeige

Der Schwerpunkt der Kritik soll auf dem Wissenschaftsressort des „Spiegel“ liegen: „Denn der Wissenschaftsteil ist in gewisser Weise Ausdruck für die Recherchestärke eines Mediums“. Bislang sind Beiträge zu „Spiegel“-Artikeln über Gen-Food oder HPV-Impfungen gepostet.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige