Brigitte.de launcht Social Network

Brigitte.de erweitert sein Online Forum zum Social Network. "Bfriends" soll allerdings neben den Kernfunktionen Gruppen, Blogs, Fotoalben und Foren über den Einsatz von Google Maps mehr als Online-Begegnungen ermöglichen: Nutzer könnten so leichter Menschen in ihrer Umgebung finden und treffen. Zusätzlich soll der User Generated Content künftig eng mit den redaktionellen Inhalten verknüpft werden.

Anzeige

Die Chefredakteurin von Brigitte Neue Medien und Stellvertreterin des Chefredakteurs von „Brigitte“, Brigitte Huber, äußerte: „Dank der starken Community von Brigitte.de mit derzeit fast 100.000 registrierten Userinnen, bieten wir die ideale Basis, um Frauen, aber auch Männer, mit all ihren spannenden, vielschichtigen Wunschthemen aus allen Lebensbereichen zusammenzubringen.“

Über die Online-Strategie sagt Antje Dittrich, Geschäftsführerin G+J Women New Media und stellvertretende Verlagsleiterin Brigitte-Gruppe,  „dass Bfriends künftig ein elementarer Bestandteil von Brigitte.de sein wird“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige