dpa auf Türkisch

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) leistet Integrationshilfe und startet im April 2009 einen zweisprachigen Nachrichtendienst auf Deutsch und Türkisch. Das Angebot enthält täglich etwa 50 auf türkischstämmige Mitbürger zugeschnittene Meldungen und Berichte. Damit wolle man vor allem türkischsprachige Medien im In- und Ausland beliefern, aber auch deutsche Zeitungen, Rundfunksender und Online-Angebote.

Anzeige

Das Projekt leiste „einen wichtigen Beitrag, die Mediennutzung türkischstämmiger Zuwanderer zu erhöhen und sie dadurch besser zu integrieren“, erklärt Heinz-Rudolf Othmerding, der den Dienst inhaltlich verantworten wird. Othmerding ist Mitgleid der dpa-Chefredaktion. Redaktionsleiter wird der ehemalige Türkei-Korrespondent der dpa, Ingo Bierschwale. Neben Integrationsthemen berichtet der Service zudem über Politik, Wirtschaft, Metropolenberichterstattung, Sport, Kultur und Unterhaltung.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige