Jay Leno bleibt bei NBC

Endlich wieder Good-News bei NBC. Late-Night-Talker Jay Leno bleibt dem US-Sender nach übereinstimmenden Medienberichten erhalten und bekommt eine neue Sendung in der Prime Time. Das neue Format wird sich kaum von dem Talk-Konzept seiner "Tonight Show" unterscheiden. Diese wird 2009 Conan O'Brian übernehmen. Bislang war der Sender allerdings zu keiner offiziellen Stellungnahme bereit.

Anzeige

Jay Leno ist nach wie vor einer der Platzhirsche im Late-Night-Geschäft. Leno hatte seit Bekanntgabe seiner Ersetzung durch O’Brian vor vier Jahren offenbar zahlreiche Angebote unter anderem von Disneys ABC und dem News Corp.-Sender Fox. Es gilt für NBC als Erfolg, dass man Leno halten konnte. Das neue Format ist für den Sendeplatz um 22:00 Uhr abends vorgesehen.

Diese Maßnahme wird von Medienexperten als eine der dramatischsten Veränderungen im US-Fernsehgeschäft gewertet. Denn dadurch kürzt NBC die Anzahl der zu bestückenden Sendestunden in der kostenintensiven Prime-Time deutlich – werktäglich um eine Stunde. NBC Universal-Chef Jeff Zucker hatte bei einem Branchengipfel in New York bereits offen zu einer senderübergreifenden Kürzung der Prime-Time angeregt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige