Anzeige

USA: Stürzt „Vogue“-Chefin Wintour?

Die Chefredakteurin der US-“Vogue“, Anna Wintour, soll laut Gerüchten der New Yorker Fashion- und Medienszene abgesetzt werden. Als Nachfolgerin wird die Chefin der französischen "Vogue", Carine Roitfeld, gehandelt. Sie könnte das Magazin bereits zum Jahreswechsel übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Wintour, die die Satire-Komödie „Der Teufel trägt Prada“ inspirierte, führt die US-Ausgabe des Glamour-Magazins seit 1988 und gilt als einflussreichste Medienpersönlichkeit der US-Modewelt. Ihr Image als skrupellose und intrigante Karrieristin trug ihr den Spitznamen „Nuclear Wintour“ ein.

Die US-“Vogue“ kämpft derzeit mit dem maroden Anzeigengeschäft. Die Branche bezweifelt, dass die Nachfolgerin Roitfeld mit ihrem wagemutigen Modestil das Magazin aus der Krise bugsieren kann.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*