Radio Bremen: Intendant kündigt seinen Vertrag

Der Intendant von Radio Bremen, Heinz Glässgen (65), verlässt den Sender vorzeitig. In der Pressemitteilung von Radio Bremen heißt es: "Der Rundfunkrat nimmt die Beendigung des bisherigen Vertrags zwischen Herrn Dr. Glässgen zum 31.12.2008 zur Kenntnis". Glässgens Vertrag lief ursprünglich bis zum 30. September 2009.

Anzeige

Eine Findungskommission wird sich nun schnellstmöglich um eine Nachfolge bemühen. In der Übergangszeit wird Glässgen gebeten, die Geschäfte weiter zu führen. Ein Vertrag soll garantieren, dass er mit „der vollen Autorität seines Amtes im Namen von Radio Bremen tragfähige Vereinbarungen abschließen kann“. Im Abschluß des Pressetextes wird Herrn Glässgen ausdrücklich für sein Entgegenkommen „in diesen schwierigen Zeiten“ gedankt.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige