WAZ-Manager wechselt in den RTL-Vorstand

Der WAZ-Manager Andreas Rudas wechselt zum 1. Januar 2009 in den Vorstand der RTL Group. In seiner neuen Position wird er sich als Executive Vice President Regional Operations & Business Development Central and Eastern Europe um das Osteuropa-Geschäft der Bertelsmann-Tochter kümmern.

Anzeige

Seit 2005 ist der 55-Jährige bei der WAZ-Mediengruppe für das Ost- und Südosteuropa-Geschäft sowie Vietnam zuständig. Davor saß er im Vorstand des Automobilzulieferers Magna International Europe.

An Bord geholt wurde Rudas vom RTL-Vorstandsvorsitzenden Gerhard Zeiler. „Sowohl seine Erfahrungen aus seiner aktuellen Position bei unserem langjährigen Partner Mediengruppe WAZ als auch aus früheren Positionen in verschiedenen Unterhaltungs- und Mediengeschäften werden wertvolle Beiträge für die RTL Group leisten“, so Zeiler über die Personalentscheidung. Zeiler und Rudas waren schon gemeinsam für den ORF tätig. Als Zeiler 1994 den Posten des ORF-Generalintendanten übernahm, engagierte er Rudas als Generalsekretär.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige