Anzeige

Enßlin rückt in den Premiere-Vorstand auf

Die Umstrukturierungen beim Pay-TV-Sender Premiere gehen weiter: Der Aufsichtsrat der Premiere AG hat Dr. Holger Enßlin zum neuen Vorstand Legal & Regulatory Affairs der Premiere AG bestellt. Holger Enßlin übernimmt die neue Position zum 1. Dezember 2008. Enßlin übernahm im November 2003 bei Premiere die Rechtsabteilung, die er als Vice President Legal & Regulatory Affairs leitete.

Anzeige

Mark Williams, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG, sagt zur Beförderung:„Holger Enßlin ist ein geschätztes Mitglied des Führungsteams von Premiere. Seine Bestellung in den Vorstand ist die Würdigung seiner Arbeit während der letzten fünf Jahre. Ich heiße ihn im Vorstand der Premiere AG willkommen und wünsche ihm viel Erfolg.“

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen und München promovierte Enßlin in Konstanz und schloss seinen Master of Law in Georgia, USA, ab. Bis Oktober 2003 arbeitete er als Rechtsanwalt in der Kanzlei White & Case in Frankfurt. Danach schloss er sich Premiere an.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige